Grußwort

Liebe Mitglieder des Keglervereins 1962 Eppelheim e.V., werte Gäste unserer Homepage.

Gewöhnliche Menschen denken nur daran, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht sie zu nützen, im Kreis des Keglervereins Eppelheim.

In Anlehnung an die Gedanken des großen deutschen Philosophen Artur Schoppenhauer grüße ich alle recht herzlich im neuen Jahr 2015.

Das vergangene Jahr 2014 war erneut ein besonderes Jahr für den Keglerverein 1962 Eppelheim. Unter dem Dach der „Deutschen Classic Kegler Union“ (DCU) sowie des „Badischen Kegler und Bowling Verbandes“ (BKBV) konnte der erfolgreiche Weg des Vereins weitergeführt werden. Die Sportlerinnen und Sportler des KVE setzten in einer unglaublichen Breite, von den jugendlichen Mitgliedern beginnend, bis hin zu den Seniorinnen und Senioren, die Erfolgsgeschichte des Vereins fort. Es ist sicher nicht überheblich anzuführen, dass Kegelsportgeschichte geschrieben wurde. Herausragend

  • Der Deutsche Herrenmannschaftsmeistertitel vom Vollkugelclub Eppelheim, mit der jüngsten Mannschaft, die je eine Meisterschaft der Aktiven erringen konnte.

Deutsche Rekorde. Bahnrekorde. Neue Mannschafts- und Einzelbestleistungen. Der Pokalerfolg der Frauenmannschaft des DSKC. Deutsche Meistertitel in Einzeldisziplinen. Badische Meisterschaften und Bezirksmeisterschaften in Serie. Wir, die Mitglieder des Keglervereins können erhobenen Hauptes auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken.

Gleichfalls blicken wir auf eine erfolgreich verlaufene, bundesweit über alles gelobte „Deutsche Meisterschaft“ in den Königsdisziplinen des Kegelsports zurück. Durchgeführt im Namen der DCU in der Classic – Arena in Eppelheim. Hierzu kann ich als Vorsitzender des Vereins nur meinen Dank, meine Anerkennung aussprechen an die vielen Helferinnen und Helfer, die diese Mammutaufgabe mit Bravur bewältigt haben.

Am 24. Dezember 2014 endete eine fünf Jahre währende Ära im Bereich der Gastronomie der Classic Arena unter dem Namen „Bernds Sport Journal“. Die Familie Christina Brecht und Bernd Kraft übergab die Leitung des Restaurants an die Familie Maria und Mathias Wiegand.

Der KVE bedankt sich bei Christina Brecht und Bernd Kraft, die mit ihrem Engagement in den letzten Jahren ganz wesentlich das Erscheinungsbild der öffentlichen Einrichtung mitgeprägt und dieses positiv beeinflusst haben.

Unter dem neuen Namen „ Santé “ wird die Familie Wiegand, mit neuen Erscheinungsbild, einem neuen Küchenkonzept, einer frischen deutschen Küche mit „französischen Genüssen“ ergänzt, aufwarten. Neben erweiterten Öffnungszeiten bleibt Bewährtes im Programm. Besonderen die geliebte „ Live-Musik “ am ersten Dienstag im Monat stattfindet. Ein kulturelles Schmankerl in der Stadt der Stallhasen.

Zum neuen Betätigungsfeld wünschen wir der Familie Wiegand alles Gute und ein glückliche Hand.

Es gilt aber auch inne zu halten im Kreise der Mitglieder, verbunden mit den Gedanken an geachtete Menschen, die dem Keglerverein über viele Jahrzehnte treu verbunden waren, die von uns gegangen sind. Menschen, die wie Theo Fießer und Kurt Treiber den Kegelsport in Eppelheim mit geprägt haben. Ein jeder auf seine Weise. Ihnen gilt unsere gemeinsame Erinnerung, wie an all die verdienten Mitglieder, die nicht mehr unter uns weilen.

  1. Januar 2015. Das neue Jahr beginnt, wie das alte Jahr 2014 geendet hat. Tabellenführung in der ersten Bundesliga der Frauen und der Männer. Gute Platzierungen der weiteren Mannschaften im Spielbetrieb. Die Keglerinnen und Kegler des Vereins schreiben gemeinsam die erfolgreiche Geschichte des Keglervereins fort.

Unter der neuen Leitung der Jugendabteilung, dem fortwährenden Ausbau des Projektes „ Kegeln als Schulsport “ sowie dem freien Zugang für die Freizeitkeglerinnen und Kegler von nah und fern, der Förderung junger Talente im Leistungsbereich, sind die Eckpfeiler des Vereins gesetzt.

Abschließend gelten meine Gedanken zum neuen Jahr der unglaublich großen Anzahl der ehrenamtlichen Trainer, Betreuer und Helfer des Keglervereins. Ohne sie wäre diese Erfolgsbilanz unmöglich. Sie bilden das Fundament des Vereins. Ihnen und meinen Vorstandskolleginnen und Kollegen gilt mein ganz besonderer Dank.

Wenn wir, als Mitglieder dieser Gemeinschaft, in einer sich stetig ändernden Gesellschaft erfolgreich bestehen wollen, gilt es gemeinsam die anstehenden Aufgaben mit Geduld und Ausdauer zu bewältigen.

Ich wünsche uns hierzu die notwendige Kreativität und Kraft sowie alles Gute für das neue Jahr 2015.

Mit den besten Wünschen

Euer
Heinrich Seeger

Vorsitzender, Keglerverein 1962 Eppelheim e.V.